Permanent Make-Up

Permanent Make-up ist das ideale Make-up für alle, die wenig Zeit für das tägliche Schminkritual aufbringen können und trotzdem nicht auf ein natürliches Styling verzichten möchten. Ideal auch bei einer Fehlstellung oder nach dem Verlust der Augenbrauen oder fehlenden Lippenkonturen. Keine Träne, kein Schweißtropfen und kein Kuss kann dem Permanent Make-up etwas anhaben.

Was ist Permanent-Make-Up?

Permanent Make-up ist im Prinzip nicht andres als ein Tattoo. Es wird mit ultra dünnen Nadeln gestochen. Durch diese Nadeln werden mineralische oder synthetische Farbpigmente in die Hautoberfläche gespritzt. Permanent Make-up kann lichte Augenbrauen verdichten, schmale Lippen durch neue Konturen mehr Volumen verliehen oder sie schöner nachzeichnen – Lidstriche bei Augen.

 

Lippenhandlung: Sollten Sie sehr stark unter Herpes zu leiden haben, ist es empfehlenswert sich in der Apotheke Produkte gegen Herpes zu besorgen und ca. drei Tage vor der Behandlung durchgehend einzunehmen. Bei Terminvereinbarung werden wir Ihnen Produktempfehlungen gerne mitteilen. 

Wie ist der Ablauf der Behandlung?

Vor der Behandlung erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch, danach wird die gewünschte Farbe mit Ihnen ausgesucht und die gewünschte Form angezeichnet.

Anschließend wird die Betäubungssalbe aufgetragen, die ca. 15 Minuten einwirkt.

Dauer der Behandlung je nach Aufwand ca. 2 bis 3 Stunden. Nach der Erstbehandlung ist ca. 3 bis 4 Wochen später eine Änderung in der Form oder Farbe erforderlich.

Damit die behandelte Stelle gut abheilen kann, sollte in den ersten 3 Tagen kein Make-Up verwendet, eine Woche kein Solarium besucht, ebenfalls Sonnenstrahlung sowie auf schwimmen und saunieren verzichtet werden. Sportliche Aktivitäten können Sie wieder nach ca. 3 Tagen nachgehen.

Copyright © 2021 | made with 🖤  by SocialMe GmbH